Wenn mein Gen als „nicht möglich“ eingestuft wird, kann ich es trotzdem synthetisieren lassen?

Derzeit sind wir nicht in der Lage, Gene zu synthetisieren, die als nicht möglich eingestuft werden. Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen, dass unser Algorithmus ein Gen als nicht möglich einstuft, und die spezifischen Parameter sind für die Gensequenz eindeutig. Unser Algorithmus ist proprietär und wurde mithilfe von maschinellem Lernen entwickelt. Zusätzlich zum maschinellen Lernen berücksichtigt unser Algorithmus die folgenden Faktoren:

  • %GC zwischen 25 und 65 %
  • maximale Homopolymerlänge < 10
  • geringe Homologie

Eine einzigartige Kombination der oben genannten Faktoren reflektiert den spezifischen Gensequenz-Score „Nicht möglich“.

 

War dieser Artikel hilfreich?

Nein

Sie haben noch Fragen? Kontakt