Verbesserung der Behandlung von Krankheiten durch schnelle Entdeckung von Therapien

Fortschritte in der synthetischen und Molekularbiologie haben die Entdeckung und Optimierung therapeutischer Proteine, bekannt als Biologika, beschleunigt.

DD-LP-Workflow

Optimierte Antikörperentwicklung

Biologika sind eine wichtige Klasse von Arzneimitteln zur Behandlung eines breiten Spektrums von Erkrankungen, darunter Autoimmunerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, neurologische Erkrankungen, Infektionskrankheiten, Krebs und mehr. Twist Biopharma, ein Geschäftsbereich von Twist, nutzt unser Expertenteam und präzise Library-Technologie, um fokussierte Phagen-Display-Libraries für die Entdeckung biologischer Arzneimittel aufzubauen.

Mehr erfahren

Innovative Technologie

Innovative Technologie

Die Hochdurchsatz-DNA-Synthese untermauert die rasche Expansion der Entdeckungs- und Optimierungsbemühungen im Bereich der Entdeckung von Biologika. Die einzigartige DNA-Schreibtechnologie von Twist befähigt die gleichzeitige Synthese von Millionen von DNA-Oligonukleotiden mit unvergleichbarer Diversität und Präzision zusammen mit bahnbrechendem Durchsatz und Qualität.

Libraries zur Antikörperentwicklung


Hausintern stützen dieselben Oligo-Pools unsere Synthetic-Protein-Library-Technologie. Wissenschaftler nutzen unsere SSVL und CVL für die Entdeckung und Optimierung neuer Biologika-Kandidaten.
 

Mehr erfahren

Oligo-Pools für Target-Identifizierung


Industrielle Forscher nutzen unsere Oligo-Pools, um funktionelle Genomik-Screens mit hohem Durchsatz zur Zielidentifizierung und -validierung durchzuführen. 




 

Mehr erfahren

Partnerschaften für vollständige Biologika-Programme


Twist Biopharma verwendet unsere Library-Technologie, um fokussierte Phagen-Display-Libraries aufzubauen. Durch mehrere Runden der Bindungsselektion reichern wir Klone mit hoher Affinität an, die die Grundlage für unsere Optimierungsdienste für die Antikörperidentifizierung bilden. 
 


Mehr erfahren

Funktionelle Screens mit hohem Durchsatz zur Identifizierung von arzneimittelfähigen Zielen

Funktionelle Screens mit hohem Durchsatz zur Identifizierung von arzneimittelfähigen Zielen

Während die Oligo-Pools von Twist die Grundlage für die Synthese synthetischer Libraries bilden, verwenden Wissenschaftler sie auch, um Hochdurchsatz-Screens durchzuführen, die die Identifizierung neuer arzneimittelfähiger Ziele vorantreiben, einschließlich Hochdurchsatz-Peptid-Discovery-Screens und funktioneller Genom-Hochdurchsatz-Screens wie CRISPR und FISH. Hören Sie von Dr. Benedict Cross von PhoreMost, wie das Unternehmen mit langen Oligos von Twist in seiner SITESEEKER-Plattform neue arzneimittelfähige Ziele entdeckt.

Jetzt ansehen

Verbesserung der therapeutischen Eigenschaften eines Krebs-Targeting-Affibody

Verbesserung der therapeutischen Eigenschaften eines Krebs-Targeting-Affibody

Erfahren Sie mehr darüber, wie Forscher des KTH Royal Institute of Technology und Uppsala University die CVL von Twist nutzen, um zuvor identifizierte Affibody-Moleküle zu entwickeln, die auf VEGFR2 abzielen und der biologischen Grundlagenforschung über den Prozess der Gefäßbildung und der potenziellen Behandlung verschiedener Krankheiten wie Krebs und Makuladegeneration dienen.

Mehr lesen

Umfassender Leitfaden zur Arzneimittelforschung

Umfassender Leitfaden zur Arzneimittelforschung

Benötigen Sie noch weitere Informationen darüber, wie genau dieser Weg von einem Ziel zu einem Molekül aussieht? Twist Biopharma ist hier, um Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

Dieser Prozess ist langwierig – die meisten Unternehmen benötigen ungefähr 12 Jahre, um von der ersten Patentanmeldung bis zur FDA-Zulassung zu gelangen. Dieser langjährige Weg mag sich erdrückend anfühlen, kann aber in kurzfristige Ziele und Meilensteine ​​unterteilt werden, wie Sie in diesem umfassenden Leitfaden zur Antikörperidentifizierung und -entwicklung sehen werden.

E-Book herunterladen

Das sagen die Kunden
Twist ist der einzige Anbieter synthetischer DNA, der die für unsere Projekte benötigte DNA-Menge und -Qualität schnell liefern kann. Wir kooperieren nicht nur im Bereich synthetischer Gene und Antikörper, sondern haben unsere Beziehung weiter ausgebaut, um auch von den Biopharma-Leistungen zu profitieren, was in unseren Augen unsere Anstrengungen bei der Antikörperidentifizierung ergänzt.
Robert Carnahan, Ph.D.
Stellvertretender Direktor des Vanderbilt Vaccine Center

Wir beraten Sie gerne